Organisation Projekte Leistungen Second-Hand-Markt Kontakt Anfahrt
News Gemeinschaft Archiv Weblinks Impressum Startseite


  Alles begann 1949 in Frankreich ...
  Heiliger Zorn angesichts von Elend und Ungerechtigkeit hat den französischen Armenprister Abbé Pierre sein Leben lang erfüllt. Als "Lumpensammler Gottes" ist der Gründer der zahlreichen in vielen Ländern bestehenden Emmaus-Gemeinschaften weit über Frankreichs Grenzen hinaus berühmt geworden.

Unter dem Vorsatz "Hilf denen, denen es noch schlechter geht als Dir selbst" begann er schon 1949 wohnungslosen Familien in Paris eine neue Unterkunft zu verschaffen. Seither entstehen auf der ganzen Welt Gruppen und Gemeinschaften, deren Ziel es ist, soziale Ungerechtigkeit zu bekämpfen und sich für menschenwürdige Lebensbedingungen einzusetzen. Heute zählt die internationale Emmaus-Bewegung mehr als 400 Gruppen in 42 Ländern rund um den Globus.
Abbé Pierre *1912-†2007    
   
Aufnahme, Gemeinschaft, Arbeit und Engagement ...
    Die deutschen Emmaus Gruppen (in Köln, Krefeld und in Sonsbeck) sind alle Lebens- und Arbeitsgemeinschaften, die offen sind für jeden Menschen, ungeachtet seiner Nationalität und Vergangenheit, seines politischen und religiösen Bekenntnisses. In einer Gesellschaft, die geprägt ist durch den zunehmenden Leistungsdruck des neoliberalen Marktes und dem Zerfall sozialer Bindungen und Verantwortlichkeit, halten wir die Möglichkeit, in Gemeinschaft zu leben und zu arbeiten für eine notwendige Alternative. Das Leben vom Erlös der eigenen Arbeit verleiht allen Mitarbeitern Selbstvertrauen und Würde.
   

Solidarität mit den Schwächsten

(... der EMMAUS-Krefeld Flyer als PDF für den Download!)
 
Die Emmaus-Gemeinschaft in Krefeld ...


In der jetzigen Form 1992 gegründet ist die Gemeinschaft in Krefeld in der Tradition der Emmaus-Bewegung eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft für Menschen, die (zeitweise) nicht allein leben können, oder möchten.
Seit 1993 organisieren wir regelmäßig internationale Jugend-Camps. Natürlich sind das ganze Jahr über Freiwillige, Ehrenamtler und Praktikanten herzlich willkommen, Emmaus als andere Lebensform für sich zu entdecken. Das im Zentrum Krefelds gelegene Gemeinschaftshaus bietet Platz für bis zu 12 Personen.

(... bildliche Darstellung des Aufbaus. )



Die Krefelder Emmaus-Gemeinschaft finanziert sich selbst durch seinen Second-Hand-Markt und durch diverse Dienstleistungen wie z.B. Wohnungsauflösungen und Entrümpelungen. Bei uns setzen sich Ehrenamtler und "Emmäuse" gemeinsam für die Schwächsten in unserer Gesellschaft ein. z.B. in unserem Projekt Tagestreff für Bedürftige auf der Tannenstraße in Krefeld oder bei unseren Suppenverteilungen und sonstigen Aktionen. Seit 1999 bietet die von Emmaus gegründete Beschäftigungsiniative "Anstoss" Langzeitarbeitslosen, die nicht bei Emmaus leben möchten, eine neue Perspektive (Ihre Aktivitäten: Garten-Landschaftspflege, Renovierungen, Fahrradladen und Qualifizierungen etc.).

Mittels der Mitarbeit in verschiedenen Bündnissen und Iniativen auf lokaler Ebene und der Mitgliedschaft in der internationalen Emmaus-Bewegung, bemüht sich Emmaus Krefeld, über die eigenen Aktivitäten hinaus, gleichermaßen akute Not zu lindern und Ursachen von Armut zu bekämpfen!


   
So wird z.B. mit unserem Projekt Solaranlage auf dem Dach des Gemeinschaftshauses es möglich aus den Erlösen Projekte in den "ärmeren" Ländern zu unterstützen. Gleichzeitig wollen wir damit ein Zeichen zugunsten der erneuerbaren Energien setzen und uns aktiv gegen Umweltvergiftung und Klimawandel stämmen.

Solidarität mit den Schwächsten

(... der EMMAUS-Krefeld Flyer als PDF für den Download!)



Als unabhängiger und gemeinnütziger Verein sind wir auf Ihre Unterstützung im Kampf gegen die zunehmende neue Verarmung und soziale Ungerechtigkeit angewiesen!
Da wir nur in Ausnahmefällen am "staatlichen Tropf" bzw. an den staatlichen Subventionen teilhaben - freuen wir uns über jede noch so kleine private Hilfe in Form finanzieller Spenden auf unser Spendenkonto.

SPENDENKONTO der Emmaus Gemeinschaft Krefeld e.V.

 
SPENDENKONTO

IBAN:
DE 4732 0603 6217
0115 1018

BIC:
GENODED1HTK

bei der Volksbank Krefeld e.G.
 


Sie können Ihre Spende zweckgebunden abgeben oder es der Emmaus Gemeinschaft überlassen für welches Projekt Ihr Geld verwendet wird - hier einige laufende Projekte der Emmaus Gemeinschaft: der Tagestreff für Bedürftige "Die Brücke" auf der Tannenstraße in Krefeld | Fuhrparkerneuerung: helfen Sie die Fahrzeuge der Gemeinschaft (LKW, Transporter und Bus) in Betrieb zu halten oder auch nötigenfalls eine Neuanschaffung zu ermöglichen | Modernisierung/ Renovierung des Emmaus Second Hand Marktes und/oder des Gemeinschaftshauses - die Liste ist belibig erweiterbar.

Ihre Spende ist auf jeden Fall sehr Willkommen! - Bei der Angabe des Absenders erhalten Sie von uns automatisch eine Spendenquittung!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung ! - Der Vereinsvorstand

  Unsere regulären ÖFFNUNGSZEITEN / BÜROZEITEN
für Terminabsprachen und Öffnung des SECOND-HAND-MARKT:

Dienstag, Mittwoch, Freitag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
und Samstags von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Montags & Donnerstags Geschlossen!
  Top
© Emmaus Krefeld   Emmaus Gemeinschaft Krefeld e.V. | Peter-Lauten-Strasse 19 | 47803 Krefeld
Tel. 02151-39 67 95 | www.emmaus-krefeld.de | info@emmaus-krefeld.de